033 71 / 40 33 00

Erschließung B-Plangebiet „Kastanienallee“

Bauvorhaben

Erschließung B-Plangebiet „Kastanienallee“ in Dahlewitz

Auftraggeber

Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Teltow-Fläming mbH (SWFG)

Planungsleistung

Die SWFG mbH beabsichtigte in Übereinstimmung mit dem Strukturkonzept der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow ein ehemaliges Gelände der Tierzucht- und Massenviehhaltung einer gewerblichen Nutzung zuzuführen. Auf Grundlage des Bebauungsplanes wurde die Zufahrt sowie die medientechnische Erschließung des Gewerbegebietes durch die RCL GmbH geplant und bebauleitet.

 


Planausschnitt

 

Die vorhandene Einmündung der südlichen Ausfahrt der B 96 in die L 40 wurde als Kreuzung ausgebildet. Die Erschließungsstraße wurde rechtwinklig an die L 40 angeschlossen. Innerhalb der Rampe mussten ca. 7,50 m Höhenunterschied überwunden werden. Am Ende der Zufahrtsstraße ist ein Wendehammer angeordnet, der für das Wenden von Lastzügen dimensioniert ist.

 

 

Innerhalb des Projektareals befanden sich diverse bauliche Anlagen, wie Beton-fahrbahnen, oberirdisch verlaufende Kanäle, Schächte etc.. Diese Anlagen mussten abgebrochen werden.

 


Zustand des Geländes vor Bau

während der Bauphase

 

 

Gewerbegebiet „Kastanienallee“ nach Fertigstellung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok